Weingut Reinhardt meets Acelga

Wein & Musik nachhaltig genießen
25.03.2023

Acelga Quintett meets Weingut Reinhardt-25-03-2023
Acelga Quintett meets Weingut Reinhardt am 25.03.2023 - Musik des Acelga Quintett mit besprochener 3er Weinprobe

Acelga Quintett meets Weingut Reinhardt // WEINWERK

Gemeinsam mit dem Acelga Quintett laden wir Euch ein, einen unbeschwerten Abend im WEINWERK zu genießen!
Bei einer besprochenen 3er Weinprobe dürft Ihr erleben wie Musik & Wein zusammen harmonisieren.
Im Anschluss an das Konzert lassen wir den Abend bei einem Glas Wein ausklingen!

Mit Eurem Eintrittspreis unterstützt Ihr die Initiative „Orchester des Wandels“, die sich zum Ziel gemacht hat,
die emotionale Kraft der Musik für den Klima- und Naturschutz zu mobilisieren.Aktuell unterstützt die
Initiative ein Projekt zur Wiederaufforstung degenerierter Flächen in Madagaskar.

#klimaneutralgenießen

Wir empfehlen als Anreise & Einstimmung auf den Nachmittag eine Wanderung durch die Weinberge des Weinguts.
Unsere empfohlene Routen erhaltet ihr hier:

lange Wanderroute

kurze Wanderroute

Wann // 25. März 2023 um 17 Uhr
Wo // Weingut Reinhardt // WEINWERK

// Im Ticketpreis enthalten sind Konzert, Sektempfang mit kleinem
Gruß aus der Küche & besprochene 3er-Weinprobe

Hier geht’s zu den Tickets

 

Über Acelga

Bestehend aus den fünf jungen Musikern Hanna Mangold (Flöte), Sebastian Poyault (Oboe), Julius Kircher (Klarinette), Amanda Kleinbart (Horn) und Antonia Zimmermann (Fagott), hat sich das 2012 gegründete Acelga Quintett binnen kurzer Zeit als eines der führenden Quintette seiner Generation etabliert. Seitdem es 2013 beim Deutschen Musikwettbewerb mit einem Stipendium des Deutschen Musikrats ausgezeichnet, in die 58. „Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler“ aufgenommen wurde und sich im darauffolgenden Jahr beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD einen 3. Preis erspielte, gastiert das Ensemble regelmäßig bei Konzertreihen im In- und Ausland. Für seine 2017 erschienene Debut-CD „Bohemia“ in Zusammenarbeit mit dem SWR und Genuin classics erhielt das Quintett einen Sonderpreis der Oscar und Vera Ritter-Stiftung.

Leerer Warenkorb